Die Lage

Möhlin: Wald, Wiesen und Wohnen

Makro Le Serre Web

Verkehr: Wo Stadt und Land zusammenkommen

So ländlich Möhlin erscheinen mag, so zentral liegt es doch. Mit dem Auto ist man in 20 Minuten in Basel, in gut einer Stunde in Zürich, Bern oder Luzern, in 40 Minuten in Aarau. Fünf Kilometer sind es zur Autobahneinfahrt in Rheinfelden.

Auch der öffentliche Verkehr ist ausgezeichnet. Vom Bahnhof Möhlin dauert zum Beispiel die Fahrt nach Zürich HB nur knapp eine Stunde oder nach Basel sind es 20 Minuten. Und wenn es Sie einmal weiter wegzieht: In 50 Minuten sind Sie mit dem Zug am EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg.

Mikro Le Serre Web

Die Steinligasse liegt im Norden von Möhlin in einem beschaulichen Wohnquartier mit freier Sicht auf den grosszügigen Sportplatz. Es ist ein idealer Wohnort für die Familie, denn hier lässt es sich nicht nur gut spielen, sondern auch der «Arbeitsort» der Kinder ist nahe. Sehr nahe. Nur etwa 200 Meter sind es zum Kindergarten, zur Primarschule und zur Oberstufe mit Real- und Sekundarschule. Sogar die Bezirksschule von Möhlin liegt nur einen Kilometer entfernt.

Auch für die Erwachsenen ist alles in der nähe. Der nächste Volg zum Beispiel 300 Meter entfernt, ebenso wie die Bushaltestelle. Zum Bahnhof und dem Zentrum der Gemeinde mit vielen Einkaufs- und Ladengeschäften, die alles bieten, was man täglich braucht, beträgt die Distanz rund einen Kilometer.

Wir wollen nicht den Einkaufstourismus propagieren. Doch unter uns: Rheinfelden liegt verlockend nahe. Auf der schweizerischen Seite lädt die Wellness-Welt sole uno mit dem Solebad ein, sich herrlich zu entspannen. Und auf der deutschen Seite sind da die vielen, vielen Geschäfte mit den Euro-Preisschildern. In knapp 20 Minuten sind Sie dort, einfach, damit das der Vollständigkeit halber erwähnt sei.